• Expertin Performancekunst

    Brigitte Dätwyler

    Nationaler Preis für Performancekunst 2010
    Dozentin Performance und Kunst Zürcher Hochschule der Künste

    Biografie
Performancekunst?

Performancekunst ist eine situationsbezogene Ausdrucksform, bei der die Handlung im Vordergrund steht.
Diese Handlungen können von jedem/r ausgeführt werden.
Sie stilisieren sowohl Alltägliches als auch Unkonventionelles zum Ereignis.
Immer jedoch ist die Performance vergänglich.
Der Dokumentation der Handlungen kommt daher eine besondere Bedeutung zu.

 

Was Performancekunst attraktiv macht:
  • Der Alltag wird als Ereignis inszeniert
  • Performancekunst ist kosteneffizient
  • Aktionen und Handlungen sind unabhängig von Ort und Material
  • Die eigene Gestalt macht Beziehungen zur Umgebung sichtbar
  • Die Dokumentation markiert einen wichtigen Moment