Produkt

Ich bin die Gründerin von Ateliers Dätwyler, Performancekünstlerin und Dozentin für Performance an der Zürcher Hochschule der Künste. Ich bin spezialisiert darin, in der heutigen digitalen Arbeitswelt meist ungenutzte Ressourcen der Kommunikation zu aktivieren. Dies tue ich mittels der Performancekunst. 

Workshopteilnehmende verkörpern zu einem Thema – wie «Zukunft der Firma» oder «Zusammenarbeit» – ihre Visionen. Dies ermöglicht eine Diskussion und Verhandlung der Positionen, ohne diese direkt zu problematisieren. Es ist eine verspielte und humorvolle Art, wichtige Themen kreativ anzugehen. Eine Anbindung ans HR oder OE ist sinnvoll, aber nicht Bedingung – es kann ein Input bleiben, der nachwirkt. 

Das grösste Wirkungsfeld sehe ich im Bereich Unternehmenskultur und Teambuilding: in den Workshops werden Rollen geklärt, Erwartungen formuliert und Arbeitsweisen ausgetauscht. Im Vordergrund stehen die eigene kreative Verantwortung der Mitarbeitenden und der konstruktive Umgang mit Emotionen im Team. Der Transfer auf den Arbeitsalltag ermöglicht einen Dialog, der zur Klärung der gemeinsamen Ziele und Lösungswege führt.

90 Grad drehen. Merci.